„IN SITU“, 2013  

 

Acryl, Grafit und Papier auf MDF, 20cm x 30cm, gerahmt , 16 teilig

Diese Bilderserie (13 von 16) besteht aus aufgeklebten Fotokopien einer fotografischen Dokumentation von Jugendlichen in einem Ferienlager. Die Momentaufnahmen, von Jugendlichen fotografiert, zeigen so deren Sichtweise gemeinsamen Lagerlebens, hierbei mit den englischen Pfadfindern.

Ohne selbst dabei gewesen zu sein, wählte ich bewusst die Farbe - Weiß - und übermalte die Umgebung im Sinne der Reduzierung bis auf die Aktionen, die ich gesondert zeichnerisch in Szenen setzte.

Das ergab für mich eine völlig neue und spannende Sichtweise auf die eigentlichen Handlungen und deren Kommunikationen im Gruppenverband vor Ort.

Hier spiegelt sich auch die Arbeit der ehrenamtlichen Gruppenleiter mit ihren Schützlingen in einem Ferienlager wieder. Spaß am gemeinsamen Spiel, das Erleben des Umfeldes durch Wanderungen und die Besichtigungstouren mit einer englischen Gruppe standen dabei im Vordergrund.

Gemeinsame Abenteuerprogramme fordern von allen Bereitschaft, Ehrlichkeit, Einfühlungs-vermögen, Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein. Dazu gehört auch die Vernetzung des sozialen Handelns sowie die Überwindung fremdsprachlicher Barrieren.

Diese Dokumentation erweckt in mir den Wunsch, auch einmal dabei sein zu dürfen.