„Big Willy 495“  Hommage an Gail S. Halvorsen

 

war das Flugzeug, in dem der Pilot der amerikanischen Luftwaffe, Gail S. Halvorsen, vor 65 Jahren seine erste Fallschirmaktion mit Schokolade und Kaugummi für Kinder startete. Kurz vor der Landung auf dem im US-Sektor Berlins befindlichen Flughafen Tempelhof warf er für die dort wartenden Kinder kleine Süßigkeiten, die an Fallschirmen aus Taschentücher befestigt wurden, ab.

 Diese Aktion Operation „Little Vittles“ (Operation „Kleiner Proviant“), brachte den an der Luftbrücke beteiligten Piloten und deren Flugzeuge den Namen „Rosinenbomber“ ein. Motiv für den Abwurf von Schokolade und Kaugummi und andere Süßigkeiten, war fürGail S. Halvorsen, den an Not und Entbehrungen gewöhnten Kindern im zerbombten Berlin eine Freude zu machen.

 

nächste Ausstellung:

 

schwerleicht

Gemeinschaftsausstellung

SO-66 Prouzentengallerie MS

21.08. - 25.09.2022

 

 

Kunst in der Region

Gemeinschaftsausstellung

DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst

15.10. - 20.11.2022